Bildüberschrift

Well-Thai, Thaimassagen und Wellness, Auenweg 47, 32425 Minden, Tel.: 0571 934 29965

Kann ich gemeinsam mit meinem Partner, Freund oder Freundin behandelt werden?

Selbstverständlich können Sie sich für alle unsere Angebote auch zu zweit anmelden.

Unsere Beandlungsräume sind, mit jeweils zwei Massage-Matten als auch mit zwei Ayurveda-Behandlungsliegen, für die Behandlung von 2 Personen gleichzeitig ausgestattet.

Wie geht Thaimassage:

Die Traditionelle Thaimassage ist eine Mischung aus Akupressur, Reflexzonenmassage, Yoga, Energiearbeit und Meditation.

Matte

Sie wird auf einer bequemen Matte am Boden praktiziert, nicht auf einem Massagetisch. Dies erlaubt dem Behandelnden sein ganzes Körpergewicht einzusetzen.

Der Massierte bleibt leicht bekleidet.

Eine Traditionelle Thai Massage fördert die Durchblutung von Haut, Bindegewebe und Muskulatur.

Die Muskeln werden gedehnt und gestärkt, die Wirbelsäule entlastet und so der Bewegungsspielraum erweitert.

Sie harmonisiert den Kreislauf und aktiviert den Lymphfluss.

Einen besonders positiven Einfluss kann sie bei Kopf- und Nackenschmerzen, chronischen Rückenschmerzen sowie körperlicher und geistiger Überanstrengung haben.

Ebenso auch bei Verdauungsproblemen, Schlafstörungen und innerer Unruhe.

Durch eine tiefe Atmung und die ruhigen, fließenden Bewegungen entsteht eine sehr weit reichende Entspannung.

Körper und Geist können sich erholen und neue Kraft schöpfen.

Regelmäßige Thai-Massagen empfehlen sich daher vor allem zur Prävention.

Im Unterschied zu klassischen westlichen Massageformen orientiert sich die Traditionelle Thai Massage nicht nur an der Anatomie des menschlichen Körpers, sondern auch an den Meridianen (Energielinien) der chinesischen Heilkunde.

TTM besteht aus zahlreichen Dehn- und Streckbewegungen sowie aus unterschiedlichen Drucktechniken.

Dazu setzt der Behandler Handflächen, Daumen, Füße, Ellbogen und Knie ein.

Was ist das Ziel einer Behandlung...

...ist das Lösen von Verspannungen und Energieblockaden im Körper.

Eine TTM kann sich positiv auf Rückenbeschwerden, Knieschmerzen, Kopfschmerzen bis hin zur Migräne und auch Depressionen auswirken.

Der Körper kann entspannen und die Energie kommt wieder ins Fließen.

Eine ganzheitliche Traditionelle Thai-Massage kann bis zwei Stunden dauern.

Der Zeitansatz für eine Standard Thai-Massage ist ein bis eineinhalb Stunden.

Gesetzliche Krankenkassen zahlen die Thai-Massage bislang nicht, obwohl sie als Therapieform von einigen Ärzten und Kurkliniken bereits geschätzt wird.

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: info@wellthai.de
Copyright © 2007 Well-Thai, Thaimassagen & Wellness, Stefan Modl
Stand: 10. Januar 2017